Kleiner Tagungsraum - Samstag, von 14:20 bis 15:05 Uhr - NaturKraft aus dem Wald - gesund leben und schlafen
Bild "Programm - Freitag, 16.11.2018:schuster_125.png"

NaturKraft aus dem Wald - gesund leben und schlafen

Referent: Sigmund Schuster - Messe-Stand: 72 + 73
Für Sigmund Schuster ist der Mensch in seiner Basis ein geistiges Wesen (Seele), welches über die körperlichen Wahrnehmungsfähigkeiten hinaus auch auf feinstofflichen Inhalte seiner Umwelt reagiert.  Deshalb kann es nicht ausbleiben, dass unsere Wohnungen nicht nur körperlich wirken, sondern auch auf Gemüt, Geist und Seele.

Da heute unsere Häuser gänzlich aus Industriematerialien gebaut sind, sind deren Räume völlig erfüllt und durchflutet von den geistigen Energien der Industrie, welche sich bei genauer Analyse als lebensfremdartig herausstellen. In solchen lebensdissonanten Informationsfeldern zu schlafen bedeutet eine subtile und unmerkliche permanente Belastung der innerlichen Lebensenergie, was nur zu Unstimmigkeiten an Geist, Seele, Gemüt und Körper mit teils schlimmen Folgen führen kann. Leider wird i.d.R. die Entstehung dieser Lebensunstimmigkeiten, die sich bspw. in Form von Krankheit, Unfruchtbarkeit, Beziehungsproblem, Unzufriedenheit, Allergie, … zeigen können, nicht dem Schlafplatz zugeordnet. Dabei ist davon auszugehen, dass bei einem ganzheitlich gesunden Schlafplatz auch Lebensgesundheit erwächst.

Wenn Naturschwingungen auf Leben aufbauend und lebenskraftfördernd wirken, kann langzeitiges Leben in Industriebaustoffen nur Degeneration und Krankheit hervorbringen. Das bedeutet, dass neuzeitliche Menschen aufgrund ihrer permanenten Industriematerial-Einhüllungen (Haus, Auto, Büro, KiGa, Schule, …) ein immer größer werdendes Gesundheitsproblem bekommen. Es fängt bereits pränatal an und reicht bis zum Lebensende, sofern dies nicht erkannt und entgegengesteuert wird.

Nach Sigmund Schusters Überzeugung ist es heutzutage äußerst wichtig, zumindest den Schlafplatz mit naturvollwertigem Holz (VollwertHolz) zu einem Kraftplatz natürlicher lebensvertrauter Waldschwingungen zu machen. Dies ist bei allen Schlafplätzen relativ einfach zu erreichen. Vor allem dürfen ernsthaft kranke Menschen keine Zeit verlieren. Viele gutgemeinten Gesundheitsbemühungen bleiben nämlich dauerhaft erfolglos, wenn aufgrund lebensnegativer Schwingungen am Schlafplatz diese wieder zunichte gemacht werden. Die heutige Waldtherapieforschung zeigt erstaunliche Zusammenhänge und Ergebnisse in der Wirkweise von Bäumen auf unser Immun- und Nervensystem. Diese Prozesse lassen sich mit dem richtigen Schlafplatz auch auf unser Zuhause übertragen.

In seinen Vorträgen und am Stand wird diese brisante und jeden Menschen betreffende Thematik mit den Lösungsmöglichkeiten genauer erörtert.

Bücher von Sigmund Schuster:

  • „Die Lichtkraft des Baumes – Gesundheit aus der Heilkraft des Holzes“
  • „Gesund Schlafen mit der Heilkraft des Holzes“
  • „Das NaturKraftHaus aus VollwertHolz, Haus des Lebens – In Dir will ich wohnen“
  • „Gesundheit durch Bewusstheit – Essen und Nahrung“

Erhältlich am Stand oder bei Schuster-Holz-Team GmbH, Industriestraße 4, 63633 Birstein.