Raum Glaskopf - Sonntag, von 15:10 bis 15:55 Uhr - Fundamental eigenes Neu-Werden durch Überwinden veralteter Gedanken-Muster
Bild "Programm - Sonntag, 18.11.2018:roswitha_Koehler.jpg"

Fundamental eigenes Neu-Werden durch Überwinden veralteter Gedanken-Muster

Referentin: Roswitha Köhler - Messe-Stand: 103

Spätestens seit den Erkenntnissen der Quantenphysik ist bewiesen, dass unsere Gedanken Schöpferkraft haben. Wie aber steht es mit unserem täglichen „Gedankenkarussell“ und urteilendem Denken? Wie mit noch wirksamen Konditionierungen, anhaftenden religiösen Glaubenssätzen, überholten wissenschaftlichen Annahmen und gesellschaftlichen Manipulationen, die uns auf unbewusster Ebene „klein“ halten? Wir wollen aber doch sein, WER wir wirklich sind, innerlich frei und selbstbestimmt unsere tiefste Wahrheit leben. Durchschauen wir die alten, uns limitierenden Muster, lösen uns von ihnen und denken um und werden neu. Das wird umso wichtiger, da wir mit jedem Gedanken und Gefühl unser gesamtes Körper- und Energiesystem beeinflussen und mitformen können. Durch Bewusstseinserweiterungen dürften wir zu einem Höheren Denken fähig werden und uns als göttliches Wunderwerk erkennen.